Rigi Panoramaweg – atemberaubend und unvergesslich

Luzern-Vierwaldstättersee

Sehr beliebt und bezüglich Wandererlebnis kaum zu überbieten ist der Rigi Panoramaweg mit Blick auf den Vierwaldstätter-, Zuger- und Lauerzersee sowie auf die imposanten Alpen. Dieser Höhenweg führt über den Felsenweg von Rigi First zur Rigi Scheidegg. Atemberaubende Aussichten auf den Vierwaldstättersee und die Zentralschweizer Bergwelt vom Start weg. Die Wanderung folgt weitgehend dem Trassee der ehemaligen Eisenbahn (1874 bis 1931). Historische Zeitzeugen sind die alte Eisenbahnbrücke, ein kurzer Tunnel sowie ein ausrangierter Waggon von dazumal. Unterwegs schöne Rastplätze und Feuerstellen. Bis kurz vor Rigi Scheidegg ohne Steigung.

Rigi Panoramaweg mit Varianten

Es gibt drei Varianten für den Rigi Panoramaweg:

1. Rigi-Kulm – Staffel – First – Unterstetten – Hinder Dossen – Rigi Scheidegg (Dauer: ca.3 Stunden)
2. Rigi-Wölfertschen – First – Unterstetten – Hinder Dossen – Rigi Scheidegg (Dauer: ca.2 Stunden)
3. Rigi-Kaltbad – First – Unterstetten – Hinder Dossen – Rigi Scheidegg (Dauer: ca.2 Stunden)

Rigi-Kulm – Gipfel 1’798 m über Meer mit 360° Rundsicht – erreichen Sie mit der Rigi-Zahnrradbahn entweder von Arth-Goldau oder Vitznau. Rigi-Wölfertschen via Rigi-Zahnrradbahn von Arth-Goldau (Haltestelle Wölfertschen-First), und Rigi-Kaltbad via Rigi-Zahnrradbahn von Vitznau (Haltestelle Rigi-Kaltbad) oder Luftseilbahn Weggis.

Am häufigsten wird Variante 3 (Start Rigi-Kaltbad) gewählt, wie nachfolgend auch beschrieben:

Spektakulärer Felsenweg

Spektakulärer Felsenweg, aber gut gesichert

Rigi Kaltbad – Rigi First

Der First Weg ist ein leicht begehbarer Spazierweg und führt Sie vom Dorfplatz Kaltbad nach Rigi First. Auf dem flachen Weg mit herrlicher Aussicht auf den Vierwaldstättersee verdienen die reformierte Bergkirche des Zürcher Architekten Ernst Gisel sowie die typischen Nagelfluhwände besondere Aufmerksamkeit. Eine genüssliche Tour ohne jegliche Strapazen.

Rigi-Felsenweg

Nach Rigi First besteht die Möglichkeit, den eigentlichen Weg kurz zu verlassen und in den „Felsenweg“ abzubiegen, was sehr zu empfehlen ist. Der Rigi-Felsenweg ist ein in den Berghang gehauener Panoramaweg mit fantastischem Blick auf Vierwaldstättersee und Bürgenstock. Die Aussicht ist absolut Hammer. Innehalten und Staunen ist angesagt, wozu Sitzbänke herzlich dazu einladen. Uri Rotstock, Wissigstock und Titlis dominieren die Bergsicht. Im Winter oft ein romantisches Nebelmeer, als könnte man es betreten…

Der Felsenweg ist etwa 900 Meter lang und mündet am Ende wieder in den Panoramaweg ein. Am Wegesrand vermitteln 12 Infotafeln Einblick in die Biodiversität und die Naturschätze der Rigi.

Leicht gangbarer Panoramaweg

Leicht gangbarer Panoramaweg

Aber Achtung: Im Winter oder bei schlechtem Wetter ist dieser Weg normalerweise gesperrt.

Nach dem Felsenweg führt der Weg nun links um den Würzestock herum nach Rigi Unterstetten.

Satte grüne Hügel, wilde Wiesen und interessante Felsformationen säumen den Weg. Wie gemalt erscheint einem das prächtige Panorama mit den schillernden Seen und den erhabenen Alpen im Hintergrund.

Die aussichtsreiche Route verläuft den Hang entlang, teilweise durch schattige Waldstücke und immer wieder an alten Geleisestücken vorbei, die als Zeitzeugen dienen.

Unterwegs treffen Sie auf viele Zeugen der einstigen Bahnstrecke: einen ausgedienten Personenwagen, der heute als Ferienhaus dient, Stützmauern und Dämme, eine ehemalige Wassertankstelle für die Dampflokomotiven und den Weissenbergtunnel. Zudem alte Eisenbahnbrücken – darunter die Brücke Unterstetten, die mit dem Bau der Eisenbahn 1874 erstellt wurde und als die herausragendste historische Kunstbaute der Rigi Bahnen gilt.

Eiffelbrücke

Eiffelbrücke

Unterstetten-Brücke genannt «Eiffelbrücke»

Die historische Brücke in Unterstetten ist etwa 15 Meter hoch und 50 Meter lang, hat eine weitherum sichtbare Ausstrahlung und weist die gleiche Bautechnik auf wie der Pariser Eiffelturm.

Nachdem das bahnhistorische Bauwerk mit den Jahren brüchig geworden war, hat sich die Rigi Scheidegg AG zu ihrem 50-jährigen Bestehen auf die Fahne geschrieben, die Brücke in neuem altem Glanz erstrahlen zu lassen. Die «Eiffelbrücke» wurde 2017 zu einem Bijou saniert.

Berghaus Unterstetten

Das Berghaus Unterstetten ist ein Geheimtipp für authentische Gastfreundlichkeit und preiswerte Schweizer Küche. Das Berghaus bietet mit seiner Gartenterrasse eine herrliche Aussicht auf den Vierwaldstättersee und die Alpen.

Ausblick von Berghaus Unterstetten

Ausblick von Berghaus Unterstetten

Feuerstelle Unterstetten

Feuerstelle Gruebi Unterstetten

Gruebi Unterstetten

Wer sich lieber aus dem Rucksack verköstigen oder grillieren möchte, findet hier auch gleich die nötige Feuerstelle mit einem tollen Ausblick auf die Umgebung. Die gemütliche Gruebi Unterstetten ist perfekt für Familien und Geniesser. Die wettergeschützte, grosszügige Feuerstelle ist mit Tischen, Bänken und Feuerholz ausgestattet und eignet sich bestens für einen Zwischenstopp auf dem beliebten Panoramawanderweg.

Von Unterstetten folgt der Weg nach Rigi-Scheidegg entweder gemütlich entlang des ehemaligen Bahn-Trassees oder durch den steilen Aufstieg auf den Dossen mit fantastischer Aussicht.

Rigi-Dossen

Der Rigi-Dossen ist wenig bekannt. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass er von der Ostseite her, sprich von der Goldauer Seite, nicht zu sehen ist und nur zu Fuss zu erreichen ist. Mit seiner Höhe von 1685m bietet er bezaubernde Tiefblicke auf den Vierwaldstättersee sowie ein 360° Panorama von den Schwyzer- über die Berner Alpen bis hin zum Schwarzwald.

Unterwegs gibt es genügend behagliche Rastplätze zum Verweilen. Natürlich geniesst man zu jeder Zeit und überall eine wundervolle Fernsicht. Die Route bleibt bis zum Zielort Rigi Scheidegg abwechslungsreich, spannend und malerisch.

Arche Rigi Scheidegg

Die Rigi-Scheidegg Arche liegt wenige Meter von der Luftseilbahn-Station entfernt. Auf der „Kommandobrücke“ der Arche geniessen Sie eine einmalige 360-Grad-Rundsicht. Die Rigi-Scheidegg-Arche vermittelt das erhabene Gefühl einer Oase hoch über dem Nebelmeer. Der Blick reicht vom Schwarzwald bis in die Bündner Berge, zum Säntis und in die Berner Alpen mit Eiger, Mönch und Jungfrau.

Von Rigi Scheidegg geht es bequem mit der Luftseilbahn nach Kräbel und dann mit der Zahnradbahn hinunter nach Arth-Goldau. Ebenso gut kann man die Wanderung auf dem umgekehrten Weg absolvieren, also von Rigi Scheidegg nach Rigi Kaltbad.

Video Rigi-Felsenweg

Spektakulärer und besser geht Aussicht nicht…

Felsenweg - RIGI Königin der Berge

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Video Kühe auf der RIGI

Schweizer Kühe auf der RIGI Königin der Berge…

Schweizer Kühe auf der RIGI Königin der Berge

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Video Luftseilbahn Rigi-Scheidegg

Rundblick aus der Luftseilbahn-Kabine…

Aussicht RIGI Scheidegg Luftseilbahn über Zugersee

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Video Rigi-Panoramawg

Anreise von Arth-Goldau, Rigi-Bahn bis Haltestelle Wölfertschen-First…

Walking on the Rigi Panoramaweg in Switzerland 🇨🇭

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Ihre Luxusreise - unsere Angebote

einzigartig – persönlich – unvergesslich