St. Petersinsel – Juwel im Bielersee

Highlights Jura-Drei-Seenland

Die St. Petersinsel, ein Juwel im Bielersee im bernischen Seeland, ist die einzige Insel in dieser Region der Schweiz. Sie befindet sich im Südwesten des Sees nahe Erlach und war seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts über eine flache Landverbindung mit dem Festland verbunden, wodurch sie eigentlich eine Halbinsel ist. Allerdings wird die Landzunge durch einen künstlichen Durchstich beim Hafen von Erlach vom Festland abgetrennt, der für Boote passierbar ist.

Die St. Petersinsel lädt mit Schilfbänken, Weinreben und kleinen Sandstränden zum Entspannen ein. Selbst Rousseau konnte ihrem Charme nicht widerstehen und suchte Zuflucht auf der Insel. Nehmen Sie sich eine Auszeit und gönnen Sie sich im Restaurant regionale Köstlichkeiten und den vorzüglichen Bielerseewein. Sie erreichen die Insel entweder mit dem Schiff von Biel aus oder von einem der charmanten Weinbaudörfer. Aktive Besucher können die Insel auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad über den Heidenweg von Erlach aus erreichen.

Genießen Sie die idyllische Atmosphäre der St. Petersinsel, umgeben von der Schönheit des Bielersees. Ob Sie sich für eine erholsame Pause am Strand, einen kulinarischen Genuss im Restaurant oder einen aktiven Ausflug auf den Wander- und Fahrradwegen entscheiden, die Insel bietet Ihnen ein vielfältiges Erlebnis. Tauchen Sie ein in die Natur und die Geschichte dieses besonderen Ortes, der seit Jahrhunderten Menschen mit seinem unvergleichlichen Flair begeistert.

Video St. Petersinsel im Bielersee

Halbinsel im Bielersee, Jean-Jacques Rousseau, Zurück zur Natur, lebte dort…

St. Petersinsel im Bielersee

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Ihre Luxusreise - unsere Angebote

einzigartig – persönlich – unvergesslich