St. Gallen – UNESCO Weltkulturerbe

Highlights Ostschweiz

St. Gallen, die Metropole der Ostschweiz zwischen dem Bodensee und dem Appenzellerland, begeistert mit einer charmanten, verkehrsfreien Altstadt. Charakteristisch sind die bunt bemalten Erker, die das Stadtbild prägen. Der Stiftsbezirk mit seiner Kathedrale und der Stiftsbibliothek gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

St. Gallen Kathedrale

Kathedrale aussen

Kathedrale und Stiftsbibliothek UNESCO-Weltkulturerbe

Das Wahrzeichen von St. Gallen ist die barocke Kathedrale, in der die Stiftsbibliothek beheimatet ist. Hier werden über 170’000 Dokumente aufbewahrt, darunter handgeschriebene Schriftstücke, die teilweise über tausend Jahre alt sind.

Ein besonderes Highlight ist der prächtige Rokokosaal, der als einer der schönsten der Schweiz gilt. Im Jahr 1983 wurde der gesamte Stiftsbezirk zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

St. Gallen Kathedrale

Kathedrale innen

Der Stiftsbezirk von St. Gallen, zu dem die Kathedrale und die Stiftsbibliothek gehören, wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, aufgrund seines außergewöhnlichen universellen Wertes. Der Stiftsbezirk repräsentiert eine einzigartige Kombination von architektonischer Schönheit, historischer Bedeutung und kulturellem Erbe.

Die barocke Kathedrale und die Stiftsbibliothek mit ihrer beeindruckenden Sammlung handgeschriebener Dokumente sind Meisterwerke menschlichen Schaffens und tragen zur globalen kulturellen Vielfalt bei.

Die Auszeichnung als UNESCO-Weltkulturerbe sichert den Schutz und die Bewahrung dieses bedeutenden Erbes für zukünftige Generationen.

Altstadt von St. Gallen

St. Gallen Altstadt

St. Gallen Altstadt

St. Gallen Altstadt

Altstadt mit buntbemalten Erkern

Die Altstadt von St. Gallen ist eine faszinierende Sehenswürdigkeit mit verkehrsberuhigten Straßen und charmanten, buntbemalten Erkern. Die historische Architektur und die malerischen Gassen versetzen Besucher in vergangene Zeiten.

Die Altstadt beherbergt auch den Stiftsbezirk, der mit der Kathedrale und der Stiftsbibliothek, einem UNESCO-Weltkulturerbe, einen besonderen kulturellen Schatz birgt.

Im Mittelalter entwickelte sich die Stadt zu einem bedeutenden Zentrum für Kultur und Bildung in Europa. Später erlangten die St. Galler Stickereien internationalen Ruf und brachten der Stadt Wohlstand.

St. Gallen ist auch eine Universitätsstadt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften. Hier ist die Heimat der bekannten Theatergruppe „Mummenschanz“ und es gibt ein vielseitiges kulturelles Angebot mit Theatern und Museen.

Im Sommer lädt das romantische Jugendstil-Freibad Dreilinden-Weiher mit seinem herrlichen Blick auf die Stadt zum Baden ein.

Video Sehenswürdigkeiten der Stadt St.Gallen

St.Gallen ist eine Stadt südlich des Bodensees in der Ostschweiz. In der schönen Altstadt haben sehr viele Gebäude dekorative Erkerfenster.
Hier befindet sich auch die Fürstabtei mit der pompösen Kathedrale und den beiden Türmen. Zum Gebäudekomplex gehört die Stiftsbibliothek, eine der ältesten und wertvollsten Bibliotheken der Welt. Der Stiftsbezirk gehört zum historischen UNESCO Weltkulturerbe.

Eine der bedeutendsten Textilsammlungen der Schweiz findet man im Textilmuseum St.Gallen.
Zum Verweilen oder für eine Pause lädt der grosse rote Platz ein. Er ist mit Sofas, Stühlen, Tischen usw. ausgestattet – die wie der Boden mit einem knallig roten Teppich aus Kunststoffgranulat überzogen sind.

Sehenswürdigkeiten der Stadt St.Gallen

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Video Entdecken Sie St. Gallen!

Lassen Sie sich von unserer «St. Galler Hommage» inspirieren und entdecken Sie jetzt die Schönheiten und die Vielfalt von St.Gallen…

Entdecken Sie St.Gallen!

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Ihre Luxusreise - unsere Angebote

einzigartig – persönlich – unvergesslich