Grossmünster – Wahrzeichen von Zürich

Highlights Zürich

Das Grossmünster, eine evangelisch-reformierte Kirche in der Altstadt von Zürich, ist das markante Wahrzeichen der Stadt. Laut Legende wurde es im 9. Jahrhundert von Karl dem Großen auf den Gräbern der Stadtheiligen Felix und Regula gegründet. Die romanische Bausubstanz stammt aus dem 12. Jahrhundert, während die Doppeltürme aus dem 15. Jahrhundert das charakteristische Erscheinungsbild prägen.

Grossmünster in Zürich

Grossmünster in Zürich

Grossmünster by Night

Grossmünster by Night

Die neugotischen Turmabschlüsse wurden zwischen 1781 und 1787 von Johann Caspar Vögeli und Johannes Haggenmille hinzugefügt. Das Innere wurde 1913-1915 von Gustav Gull und Hermann Fietz renoviert. Zu den Höhepunkten zählen die Glasfenster von Sigmar Polke, die romanische Krypta, die Kapitelle in der Kirche und im Kreuzgang, das Chorfenster von Augusto Giacometti und die Bronzetüren von Otto Münch.

Der Karlsturm ist einer der beiden Türme des Grossmünsters, dem symbolträchtigen Wahrzeichen von Zürich. Mit 187 Stufen führt er zur Aussichtsplattform, die einen atemberaubenden Panoramablick über die Altstadt, den Zürichsee und die majestätischen Alpen bietet. Der Aufstieg belohnt Besucher mit einer einzigartigen Perspektive auf die historischen Gebäude, die Dächer der Stadt und die beeindruckende Naturkulisse. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden, der Zürich besucht.

Zusammen mit dem Fraumünster und der St.-Peter-Kirche zählt das Grossmünster zu den bekanntesten Kirchen in Zürich. Die markanten Doppeltürme mit ihren neugotischen Turmabschlüssen von 1787 sind das eigentliche Wahrzeichen der Stadt.

Video Zurich Grossmünster Church

Zurich Grossmünster Church

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung

Video Grossmünster and Sightseeing in Zurich

Grossmünster and Sightseeing in Zurich

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Mehr dazu: Datenschutzerklärung